Zonentrennung für Fasspumpen

Die Zonentrennung

Auf der Achema 2012 präsentiert Flux mit der FP 430 S Ex das erste Exemplar einer neuen Fasspumpen-Serie mit weiterentwickeltem Ex-Schutz. Diese Pumpen bieten dem Anwender selbst im Extremfall die notwendige Sicherheit bei der Förderung in explosionsgefährdeten Bereichen.

Mit der Zonentrennung wird das Kugellager im oberen Bereich der Pumpe von der Zone 0 getrennt. Dadurch wird der Bereich unterhalb des Kugellagers natürlich belüftet. Eine Verschleppung der explosionsgefährdeten Zone 0 aufgrund eines unentdeckten Lecks wird so konstruktiv unmöglich.

Gleichzeitig lassen sich massive Dichtungsschäden schneller erkennen, denn im Extremfall aufsteigendes Fördermedium kann nach außen ablaufen.

Für die neue ex-geschützte Fasspumpen-Serie liegt die Baumusterprüfbescheinigung in Konformität zur ATEX-Richtlinie 94/9/EG und in Übereinstimmung mit der DIN EN 13463 bereits vor. Die erste Fasspumpe der neuen Serie, die FP 430 S Ex, ist ab Oktober 2012 erhältlich.

www.flux-pumpen.de

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , ,