Förderkreis Strömungsmaschinen: Auszeichnungen und Stipendien 2013/2014

Der gemeinnützige Förderkreis Strömungsmaschinen e.V. versteht sich als eine ergänzende Plattform zur Nachwuchsförderung und Nachwuchssicherung für Firmen. Er wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, dem absehbaren Engpass an akademisch gebildetem Nachwuchs für Hersteller und Betreiber von Strömungsmaschinen mit gezielten Maßnahmen entgegen zu wirken.  Ein wesentlicher Aspekt der Vereinstätigkeit ist es, die Begeisterung für Strömungsmaschinen und deren Anwendungen beim Nachwuchs zu wecken. Die intensive Zusammenarbeit mit Lehrstühlen und Firmen stellt dabei eine wichtige Säule dar. In der Ausführung wird der Verein durch den Branchenfachverband VDMA, Frankfurt unterstützt. Aktuell hat der Förderkreis die besten Abschlussarbeiten prämiert und 2 Stipendien vergeben:

Als ‚Beste Abschlussarbeiten‘ wurden ausgezeichnet:

Björn Gwiasda von der TU Kaiserslautern für die Arbeit:

  • „Numerische und experimentelle Untersuchung des Einflusses der Schaufelzahl auf die Performance von Seitenkanalpumpen“

Benjamin Strunk von der TU Siegen für die Arbeit:

  • „Numerische Untersuchung der radialen Meridiankontur einer Wellenenergieturbine“

 

Einjährige Stipendien erhielten:

Johannes Müller von der TU Erlangen-Nürnberg

Der Fokus seiner bisherigen Arbeiten lag auf CFD-Simulationen von Strömungsmaschinen. Die Berechnungen bilden die Grundlage für weiterführende Akustiksimulationen und stellen sehr hohe Anforderungen an den Bearbeiter in der Gittergenerierung und an die Durchführung der Berechnungen. Die Behandlung der Strömungsakustik von Strömungsmaschinen ist eine der großen Herausforderungen in den aktuellen Forschungsarbeiten auf diesem Gebiet.

Rene Honza von der Ruhruniversität Bochum

Honza ist im Masterstudium des Maschinenbaus. Sein Ziel ist es, im Anschluss an das Studium, eine Promotionsstelle auf dem Sektor der Strömungsmaschinen zu erhalten. Am Lehrstuhl für thermische Turbomaschinen von Prof. Dr. Mailach, ist es seine Aufgabe, eigenverantwortlich eine mittels LabView gesteuerte Prüfstandssoftware zu entwickeln, mit deren Hilfe Fünflochsondenmessungen in einer Niedergeschwindigkeitsturbine durchgeführt werden können.

www.förderkreis-strömungsmaschinen.de

 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , ,